Nachhaltiges Bauen DGNB

Hydro-Beschichtungsstoffe

Durch die Einführung der VOC-Richtlinie wurden die Lackanwender vor eine große Herausforderung gestellt: die Reduzierung der Lösemittel-Emissionen. Die einfachste Lösung war die Umstellung auf Hydro-Produkte, deren Lösemittel überwiegend aus Wasser besteht. GEHOLIT+WIEMER, als Trendsetter und Technologieführer im Bereich Hydrobeschichtungsstoffe, nahm bereits vor über 35 Jahren die Herausforderung an und übertrug das Entwicklungs-Know-how im Bereich der Hydrobeschichtungen von der industriellen Anwendung in den klassischen Korrosionsschutz. Fast genau so lange arbeiten wir bereits mit namhaften Anwendern wie der Deutschen Bahn AG und der BASF SE zusammen, die besonders von den Vorteilen unserer Hydro-Beschichtungsstoffe überzeugt sind.

  • Einhaltung der VOC-Richtlinien (31.BImSchV/Decopaint-Richtlinie)
  • leistungsfähige, nach TL/TP-KOR-Stahlbauten zugelassene Korrosionsschutzsysteme
  • Einsatz auch als neuartiges Hybridsystem (Kombination aus Hydrobeschichtungsstoffen mit lösemittelhaltigen oder High-Solid-Beschichtungsstoffen)
  • schnelle Trocknung, dadurch kurze Durchlaufzeiten
  • hervorragende Verarbeitung im Werk und auf der Baustelle
  • hervorragende Farbton- und Glanzstabilität
  • breiteste Verträglichkeit mit vorliegenden Altbeschichtungen

High-Solid Beschichtungsstoffe

Eine weitere Möglichkeit, Lösemittel zu reduzieren, besteht im Einsatz von High-Solid-Produkten, die einen Festkörperanteil von über 75% besitzen. Je nach Kundenanforderung an Untergrund, Korrosionsschutz und Optik hat GEHOLIT+WIEMER die passende Lösung.

  • Geringer VOC-Gehalt mit max. 25 %
  • Für Untergründe geeignet, bei denen keine optimale Oberflächenvorbehandlung möglich ist
  • Einhaltung der VOC-Richtlinien (31.BImSchV/Decopaint-Richtlinie)

DGNB-Qualitätsstufen

Beschichtungssystem
Art
Anzahl Schichten
DFT [µm]
VOCEmission in [g/l]
VOCEmission in [g/m²]
externes Prüfzeugnis
1
2
3
4

für innenliegende Bauteile mit der max. Korrosivitätskategorie C2 hoch

GEHOTEX-W9
wv¹
1
100 µm
72
14 g/m²
X
X
X
X

für Bauteile mit der Belastung Korrosivitätskategorie C3 hoch

WIEREGEN-M16R
lb²
1
160 µm
360
98 g/m²
X
X
GEHOPON-EW18-Metallgrund
wv¹
80
3
2
GEHOTEX-W92
wv¹
2
80
45
9
X
X
X
X
X
Summe
160 µm
11 g/m²
GEHOPON-EW18-Metallgrund
wv¹
80
3
2
WIEREGEN-DW18
wv¹
2
80
27
4
X
X
X
X
Summe
160 µm
6 g/m²

für Bauteile mit der Belastung Korrosivitätskategorie C4 hoch

GEHOPON-E90R
lb²
160
198
41
WIEREGEN-M165R
lb²
2
80
392
56
X
X
Summe
240 µm
97 g/m²
GEHOPON-E90R
lb²
160
198
41
WIEREGEN-M87
lb²
2
80
392
56
X
X
Summe
240 µm
97 g/m²
GEHOPON-E94-Metallgrund
lb²
160
170
34
WIEREGEN-DW18
wv¹
2
80
27
4
X
X
Summe
240 µm
38 g/m²
GEHOPON-EW18-Metallgrund
wv¹
80
14
2
GEHOTEX-W92
wv¹
3
80
4
11
X
X
X
X
X
GEHOTEX-W92
wv¹
80
4
11
Summe
240 µm
24 g/m²
GEHOPON-EW18-Metallgrund
wv¹
80
14
2
GEHOPON-EW18-ZB
wv¹
3
80
14
2
X
X
X
X
X
WIEREGEN-DW18
wv¹
80
27
4
Summe
240 µm
8 g/m²

für Bauteile mit der Belastung Korrosivitätskategorie C5 > hoch (25 bis 35 Jahre)

GEHOPON-E87-Zink
lb²
80
375
54
GEHOPON-E94-ZB
lb²
3
160
148
28
X
X
X
WIEREGEN-M94
lb²
80
284
32
Summe
320 µm
114 g/m²
GEHOPON-E94-Metallgrund
lb²
80
170
17
GEHOPON-E94-ZB
lb²
3
160
148
28
X
X
X
WIEREGEN-M87
lb²
80
284
55,5
Summe
320 µm
100,5 g/m²
GEHOPON-E94-Metallgrund
lb²
80
170
17
GEHOPON-E94-ZB
lb²
3
160
148
28
X
X
X
X
WIEREGEN-M94
lb²
80
284
32
Summe
320 µm
77 g/m²
GEHOPON-E94-Metallgrund
lb²
80
170
17
GEHOPON-E94-ZB
lb²
3
160
148
28
X
X
X
X
WIEREGEN-DW18
wv¹
80
27
4
Summe
320 µm
49 g/m²
GEHOPON-EW18-Metallgrund
wv¹
80
14
2
GEHOPON-EW18-ZB
wv¹
80
14
2
X
X
X
X
X
GEHOPON-EW18-ZB
wv¹
4
80
14
2
X
X
X
X
X
WIEREGEN-DW18
wv¹
80
27
4
Summe
320 µm
10 g/m²
¹Wasserverdünnbar
²Lösemittelhaltig
DNGB-Qualitätsstufen:
1 = Mindestanforderung
2 = Bronzestatus
3 = Silberstatus
4 = Goldstatus

Diese Firmen setzen unsere Produkte ein: